Nachhaltigkeit

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

Die Schweizer Jugendherbergen bekennen sich zur Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Organisationsphilosophie, dies im Umgang mit Anspruchsgruppen, in der Gestaltung der Produkte und beim Umweltschutz. Unter Nachhaltigkeit verstehen wir die Berücksichtigung sozialer und ethischer Anliegen als Ganzes, genauso wie den vernünftigen Umgang mit Ressourcen.

  • Soziales

    – Die Preise sind so gestaltet, dass die Dienstleistungen erschwinglich bleiben und dennoch gute Qualität und faire Löhne gewährleistet werden können.
    – Produkte und Dienstleistungen sind derart gestaltet, dass allen Menschen der Besuch einer Jugendherberge möglich ist.
    – Bei Bau und Betrieb werden nicht nur die Bedürfnisse der Gäste, sondern auch die Folgen für unsere Partner, unsere Nachbarn und die Destinationen berücksichtigt.

  • Ökonomie

    Die Schweizer Jugendherbergen sind eine Nonprofit-Organisation. Die Dienstleistungen werden so gestaltet, dass genügend Ertrag erwirtschaftet wird, um den Mitarbeitenden Kontinuität und der Organisation Weiterentwicklungspotential sichern zu können.

  • Ökologie

    – Bei jeglichen Tätigkeiten der Schweizer Jugendherbergen – sei es im Bau, im Betrieb oder beim Einkauf – sind der anfallende Energieverbrauch und die entstehenden Emissionen wegweisende Indikatoren.
    – Wir legen grossen Wert auf die Anwendung von Nachhaltigkeitsprinzipien entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Höchstpunktzahl für die Nachhaltigkeit

Ein nachhaltiger Erfolg: Preisverleihung «Best of ibex fairstay 2021

Das Schweizer Nachhaltigskeitslabel ibex fairstay verleiht anlässlich des Hospitality Summit den «Best of ibex fairstay 2021»-Preis an vier Mitgliedsbetriebe, die sich durch besonders nachhaltige Leistungen hervorgetan haben. Bewertet wurden alle Betriebe, die sich in den vergangenen zwölf Monaten erfolgreich (re-)zertifiziert hatten.

«Schön und gut»: Die besten Schweizer Hotels, die an ihre Gäste und an die Umwelt denken

Welche Schweizer Hotels sind nicht nur schön, sondern bemühen sich auch um Nachhaltigkeit? Das grosse Hotel-Rating 2021 in der NZZ am Sonntag!

Unsere Nachhaltigkeitspartner

Wir arbeiten mit folgenden Nachhaltigkeitspartnern zusammen:

  • Die Schweizer Jugendherbergen verpflichten sich seit 2008 gegenüber der Energieagentur der Wirtschaft EnAW, die vereinbarten Emissionsziele umzusetzen. Die Zielvereinbarungen wurden seit 2008 bis 2020 stets übertroffen.
  • öbu ist der Verband für nachhaltiges Wirtschaften in der Schweiz. Mitglieder sind rund 360 Unternehmen, Organisationen und Institutionen.
  • Der Förderverein barrierefreie Schweiz ist die Koordinationsstelle für Informationen im barrierefreien Tourismus. Als Gründungsmitglied engagieren sich die Schweizer Jugendherbergen seit Beginn für Ferien, die zugänglich für alle sind. Aus der daraus entstandenen Initiative OK:GO sind die Schweizer Jugendherbergen massgeblich beteiligt.
  • Seit 2008 bieten die Schweizer Jugendherbergen zusammen mit myclimate ihren Gästen die Möglichkeit, die nicht vermeidbaren Emissionen ihres Aufenthaltes zu kompensieren.
  • Max Havelaar
    Seit dem 1. Dezember 2008 führen die Schweizer Jugendherbergen Produkte mit dem Fairtrade-Gütesiegel der Max Havelaar-Stiftung.
  • Das Label bescheinigt die nachhaltige Betriebsführung in den Bereichen Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Umweltmanagement, Mitarbeitende, regionale Wertschöpfung und Kultur.
  • Minergie
    2003 wurde mit der Erweiterung und Erneuerung der Jugendherberge Zermatt, das erste Haus nach Minergie zertifiziert. Heute werden, wann immer möglich, alle Um- und Neubauten mit dem Minergie-P-Eco-Standard realisiert.
  • Solar
    Swissolar ist der schweizerische Fachverband für Sonnenenergie und representiert die Schweizer Solarbranche. Die Schweizer Jugendherbergen verfügen über 20 Solarhostels die mit Modulen oder Kollektoren ausgerüstet sind.
  • Ecobau setzt Standards für gesundes und ökologisches Bauen in der Schweiz. Seit dem Umbau der Jugendherberge Valbella- Lenzerheide im 2006, bauen die Schweizer Jugendherbergen nach ecobau Standards.

myclimate Cause We Care

Eine Übernachtung bei den Schweizer Jugendherbergen ist im Schnitt 10x ökologischer als eine Nacht im 5-Sterne-Hotel. Als Non-Profit-Organisation haben wir uns der Nachhaltigkeit verschrieben. In allen Bereichen reduzieren wir ständig unseren ökologischen Fussabdruck und gewährleisten trotzdem einen tadellosen Service für unsere Gäste.

Video-Beiträge

Auszeichnungen und Awards

Es ehrt uns sehr, dass wir auf verschiedene Auszeichnungen verweisen dürfen. Die Schweizer Jugendherbergen freuen sich über alle Anerkennungen – die Wichtigsten im Bereich Nachhaltigkeit unter ihnen finden Sie hier:

  • 2020: Best of ibex geht an die Jugendherberge St. Moritz. Dank starkem Engagement für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen konnte der Best of ibex Preis nach St. Moritz geholt werden.
  • HI Quality & Sustainability
    Hostelling International | «The most Sustainable National Association»
  • Sonderpreis für den langjährigen Einsatz und unsere Leistungen zu Gunsten des Umwelt- und Klimaschutzes am 12. Januar 2016.
  • 2016: myclimate Award als «Pionier für integrierten Klimaschutz im Bereich Hotellerie».
  • Zweiter Platz bei den «Global Youth Travel Awards 2016» im Bereich «Green Accomodation Initiative».
  • Watt d'Or 2015
    Das Bundesamt für Energie BFE verlieh uns am 8. Januar 2015 den Watt d’Or in der Kategorie «Gebäude und Raum».
  • 2015: 3. Rang des Holz-Preises der Region Mitte für das wellnessHostel4000.
  • 2014: Auszeichnung für das wellnessHostel4000. 2007: Milestone Schweiz, Tourismuspreis für die Nachhaltigkeitsstrategie.
  • 2013: Auszeichnung guter Bauten Kanton Basel-Landschaft und Kanton Basel-Stadt für die Jugendherberge Basel.
  • 2012: Sonderpreis für die Sanierung und Erweiterung der Jugendherberge St. Moritz.
  • Im 2011 Auszeichnung mit dem ZKB KMU-Preis für Nachhaltigkeit. Dieser Preis berücksichtigt wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Aspekte.
  • Solarpreis 2011 im Bereich Persönlichkeiten/Institutionen für umfassendes Umweltmanagement und die Vorreiterrolle im umweltverträglichen Tourismus.
  • 2010: Auszeichnung für die beste Integration der CO2-Kompensation
  • 2010: Auszeichnung der Jugendherberge Scuol, Hauptgewinner, wie auch Sonderpreis «Green Technology» und Sieger «Hotels, Restaurants».
  • 2008 Ehrung der Jugendherberge Zürich «für den gelungenen Umbau aus den 1960er Jahren, und hervorragende Unternehmensphilosophie im Sozialtourismus».

HIER WIRD NACHHALTIGKEIT GELEBT!

Nachhaltigkeit ist unsere Passion. Wir lieben es, Projekte umzusetzen, mit denen wir nachhaltigen Tourismus fördern. Gerne unterhalten wir euch mit Tipps und Geschichten zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus. Erfahre mehr darüber wie wir die Nachhaltigkeit leben und welchen Beitrag du leisten kannst.

Broschüren

  • 06. OCT. 2021

    Verzeichnis der Schweizer Jugendherbergen 2022

    Alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

    Für ein kostenfreies Exemplar kontaktieren Sie unser Booking Center: contact@youthhostel.ch / Tel: +41 44 360 14 14
  • 19. AUG. 2020

    Nachhaltigkeit

    Die Schweizer Jugendherbergen bekennen sich zur Nachhaltigkeit. Das Thema ist ein wichtiger Bestandteil unserer Organisationsphilosophie, dies im Umgang mit Anspruchsgruppen, in der Gestaltung der Produkte und beim Umweltschutz. Unter Nachhaltigkeit verstehen wir die Berücksichtigung sozialer und ethischer Anliegen als Ganzes, genauso wie den vernünftigen Umgang mit Ressourcen.