Skifahren und Snowboarden

Ab auf die Skipiste!

Weite Pisten, steile Couloirs, riesige Halfpipes. Mehr als 200 Skigebiete bieten Schneesportlern alles, was das Herz begehrt. Auf diese Seite findest du eine Auswahl handverlesener Tipps von Schweiz Tourismus und seinen Partnern, welche Skigebiete von unseren Jugendherbergen aus erreichbar sind und welche die geeignetsten für Ski & Snowboard sind. 

(Content teilweise durch Schweiz Tourismus zur Verfügung gestellt)

Skigebiete

Aktuelle Pistenverhältnis

Schneebericht präsentiert von Schweiz Tourismus.

Ski-in Ski-out Hostels - vom Bett direkt auf die Piste!

Diese Jugendherbergen überzeugen durch ihre Nähe zu Piste und Bergbahn und bieten einzigartige Wintererlebnisse am Pistenrand.

Jugendherberge Valbella-Lenzerheide

Das familienfreundliche Hostel liegt direkt am Skilift und verfügt über einen Ski- und Bikekeller. Die Aussicht auf den Heidsee, die Bergwelt und die vor dem Haus liegende Skipiste ist grandios.

Laax wellnessHostel3000

Umringt von Bergen mit über 3'000 Metern Höhe, lässt sich zwischen Zimmern mit Sicht auf den Bergsee oder die Alpen wählen. Im zugehörigen Skigebiet erwartet dich die grösste Halfpipe der Welt.

Jugendherberge Engelberg

In Engelberg wird das Bergerlebnis grossgeschrieben – im Titlis-Schnee, auf der Alp oder auf der Rodelbahn. Verbringe himmlische Tage und Nächte im Herzen des grössten Ski- und Wandergebiets der Zentralschweiz!

Profitiere von zwei Skipass-Angeboten im Winter 2020/2021

Skipässe für die Oberengadiner Bergbahnen sind wiederum über das dynamische Preismodel "Snow-Deal" für Winter 2020/2021 buchbar. Kaufe deinen Skipass bereits frühzeitig und profitiere vom Frühbucherrabatt. Oder möchtest du lieber das Übernachtungscombo "Sleep+Ski" ausnutzen? Dann buche das Angebot "Sleep+Ski" und erhalte den Skipass ab CHF 45.- pro Übernachtung für die gesamte Aufenthaltsdauer. Du hast die Wahl!

Das Zuhause für junge Freestyle Profis

In der Jugendherberge Youthpalace in Davos finden sich 15 junge Nachwuchstalente ein, um am Freestyle Event ‘Davos Open 2020’ teilzunehmen. Hierbei gewähren Tom und Vincent einen kurzen Einblick in ihren Trainings- und Wettkampfalltag. Das Youthpalace ist für die Nachwuchstalente Unterkunft und Sportcamp in einem: Dort essen und schlafen sie nicht nur, sondern wachsen ihre Boards und bereiten sich auf den Wettkampf vor. Dabei gehen alle ganz anders mit Nervosität und Druck um. Allen gemein ist jedoch, dass ein wohliges und gutes Zuhause die Anspannung lindert und einfach glücklich macht.

(Content durch Schweiz Tourismus zur Verfügung gestellt)

Snowparks

    • Gstaad

      Playground Snowpark Gstaad

      Der Snowpark Gstaad befindet sich am Hornberg in Saanenmöser im grössten Teilgebiet der Schneesportregion Gstaad. Er bietet mit drei Bereichen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden Freestyle-Spass für Anfänger bis Fortgeschrittene.

      WildSide by Snowpark Playground

      Freestyler profitieren rund um den Snowpark Playground von 10 neuen Elementen, an welchen du deine Geschicklichkeit testen kannst. Unter anderem locken Wall Rides, eine Pyramide und Holzstämme zum Ausüben von neuen Tricks. Die Holzkonstruktionen fügen sich ideal in deren Umgebung und die Landschaft ein. Abgerundet wird das Fun-Angebot noch durch eine Kinderslope, auf der sich auch die Jüngsten vergnügen können.

      Snowpark Glacier 3000

      Der Snowpark Glacier 3000 befindet sich im einzigen Gletscher-Skigebiet im Berner Oberland. Da er bereits ab Ende Oktober geöffnet ist, gilt er als idealer Trainingsspot für Pro-Rider. Seine zahlreichen Elemente verteilen sich auf vier Lines. Die «Big Mama», eine Riesen-Schanze, lässt das Herz aller Freestyler höher schlagen.

    • Jungfrau

      Snowpark Grindelwald-First

      Kaum fällt der erste Schnee, fahren auf First die Pistenbullys vor, um den Snowpark Grindelwald-First aufzubauen. Das Terrain ist bereits vorgeformt, so dass in wenigen Tagen die 130 Meter lange Halfpipe und zwei Parks mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden entstehen. Dort kann die Snowboard- und Freeski-Gemeinschaft über die Straightbox gleiten oder vom Corner und von anderen Kickern abheben. Was für ein Komfort: 1989 musste die Szene ihre Hindernisse in wochenlanger Arbeit noch mit der Schaufel selbst bauen.

    • Aletsch Arena

      TFI Snowpark und Halfpipe

      Ein Hotspot für alle Freestyler: Denn auf den Kicker-Lines oder der Rail-Line des TFI Snowparks und in der Halfpipe kann man sich so richtig austoben. Die jüngsten Freestyler können im Family-Park auf Wupps und Banks sowie den Mini-Kicks ihre Freestyle-Künste trainieren. Übrigens: Damit auch 360 Grad Turns und extreme Schräglagen perfekt gelingen, wird der Park mit dem Spezialgerät PipeMagician gestaltet. Lage: Piste Kanzel/Salzgäb

      Funpark Eggishorn und Funpark Konkordia

      Lust auf Freestylen? Einsteiger sind in den Freestyle Areas auf der Fiescheralp genau richtig. 
      Der Funpark Konkordia lockt mit einer 600 m langen Family-Fun-Slope. Hier gilt es Steilwandkurven, Bodenwellen, Hügel, einen Sprung und eine Schnecken-Kurve zu meistern. Je nach Schneeverhältnissen werden auch Buckel- und Schlangenpisten in die Slope eingebaut. Für die Family-Fun-Slope muss man allerdings kein ambitionierter Freestyler sein. Sie soll in erster Linie Spass machen und ist daher für jeden befahrbar. Etwas fordernder ist der Funpark Eggishorn, in dem es Rails und Sprünge gibt. Achtung: Beide Funparks werden nur bei guten Schneeverhältnissen präpariert. Lage: links und rechts der Piste Konkordia

    • Crans-Montana

      Snow Park

      Mit den 6 Meter hohen Mauern und einer Länge von 150 Metern ist diese Half-Pipe die grösste in den Walliser Alpen. Sie ist gemäss den Normen der FIS homologiert und es können dort Weltcup-Wettkämpfe ausgetragen werden. Diese Half-Pipe ist für Riders, welche über ein gutes Niveau verfügen, da es als Experten-Modul des Snowparks im Adrenalinbereich von Crans-Montana bezeichnet wird.

    • Saas-Fee

      Fun Park Morenia (nur Winter)

      Der Winterpark Morenia bietet alles vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenem Snowboarder/Freeskier. Die Obstacles (Elemente) werden in unterschiedlichen Schwierigkeitstufen aufgestellt, damit wird sichergestellt, dass für jedes Level etwas dabei ist. Das Set-up ist sehr kreativ und lässt jedes Freestyle Herz höher schlagen.

      Freestyle Park Allalingletscher (nur Sommer)

      Der Sommerpark auf dem Alallin Gletscher ist vor allem für Fortgeschrittene gebaut. Der Park bietet ein Trainingsgelände auf dem Höchsten Niveau, bestehend aus einer Pro Kickerline von Table Grössen 16–25 m. Neben der Grossen Kickerline gibt es aber auch noch eine etwas kleinere Line von Table Grössen 5–12 m. Die Railline ist sehr kreativ designt, es erwarten dich Rails in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

      Fun Park Kreuzboden

      Die Funparks im Skigebiet Kreuzboden heissen nicht umsonst FUNparks. Mit ihren diversen Kickern und Rails lassen sie Freestyler-Herzen höher schlagen. Übrigens: In einem speziellen Juniorpark können schon Kids an ihren Kunststückchen feilen.

      Kinderparks

      Ob in Saas-Fee, Saas-Grund oder Saas-Almagell: In unseren speziellen Kinderparks mit flachen, sonnigen Pisten und allen möglichen Fun- und Snowtoys wird der erste Kontakt mit dem weissen Element für die Kleinen zum Riesenspass.

    • Zermatt

      Beginner Park, Adventure Slope, Rail Garden und Kicker

      Hat dir schon mal jemand gesagt, dass Riden im Sommer das Beste ist? Stell dir vor: Perfekter Sonnenschein, Temperaturen warm genug um dein liebstes Hoodie zu tragen, weicher Schnee un Chill Summer Vibes auf dem Gletscher mit perfekter Sicht auf das Matterhorn. Das ist was du kriegst im einzigen Sommer Park in Europa, der an fast vier Sommermonaten geöffnet ist.

    • Davos-Klosters

      Jatzpark Jakobshorn

      Seit Jahren gilt das Jakobshorn als Snowboard- und Freeski-Hotspot. Um das Können auf verschiedenen Elementen zu perfektionieren, steht auf gut 2'500 m ü. M. beim Skilift Jatz Junior der JatzPark mit Kickern und Rails zur Verfügung.

      Airbag am Bolgen

      Am Fusse des Jakobshorns beim traditionsreichen Bolgenlift bietet der neue Airbag einen weiteren Leckerbissen für Freestyler. 4 Kicker, diverse Rails und ein 15x15m grosser Air Bag stehen euch zur Verfügung, um all die Sprünge zu üben, die man schon immer mal machen wollte.

      Superpipe und Air Bag am Bolgen

      Die Superpipe am Bolgen gilt dank ihrer Lage am Fusse des Jakobshorn und mit Blick auf Davos als eine der schönsten Pipes. Erlebe ultimative Runs in der legendären Pipe, in der die Big Names der Schweizer Snowboard-Szene den Grundstein für ihre Karrieren legten und auch heute gerne immer wieder zu Besuch sind. Wer seine Skills verbessern und neue Tricks für Pipe und Park üben will, wird gleich neben der Pipe fündig. Ein 15x15m grosser Air Bag steht Euch zur Verfügung, um all die Sprünge zu üben, die ihr schon immer mal wagen wolltet.

    • Flims Laax Falera

      Snowpark Beginner

      Level: EASY
      Du willst erste Tricks und Sprünge auf Boxen und Rails ausprobieren? Im Beginner Park zwischen Crap Sogn Gion und Alp Dado startest du ganz einfach in die Snowparkszene und kannst deine Snowboard und Freeski Skills auf Boxen, Rails und Tables verbessern.

      Snowpark Ils Plauns

      Level: MEDIUM
      Wer seine Fahrkünste auf das nächste Level bringen möchte, der ist im Snowpark Ils Plauns an der richtigen Adresse. Zwischen dem Crap Sogn Gion und Alp Dado warten zahlreiche Rails, Boxen und verschiedene Kicker-Lines auf dich. Hier kannst du dich schnell in neue Tricks einarbeiten, dein Limit ausreizen und deinen Style perfektionieren.

      Snowpark P60

      Level: PRO/MEDIUM
      «P60 all day!» – Wenn du schon einmal in LAAX warst, kennst du diesen Spruch. Denn den ganzen Tag im P60 zu verbringen, fällt weder Freeskiern noch Snowboardern besonders schwer. Hier findest du die vielseitigsten Rails, Boxen, Slides, Pyramide-Walls und Industry-Pipes – und das alles in einem Run. Auf einer Pistenlänge von ganzen 1000 Metern findest du ausserdem die Pro-Kicker-Line, in der dich vier Kicker in olympischer Grösse erwarten.

      Snowpark NoName

      Level: PRO/MEDIUM
      Deine Sprünge sollen noch spektakulärer werden? Dann ist es Zeit, «The Beast» zu bezwingen. Im legendären Snowpark NoName wartet die grösste Superpipe Europas mit einer Länge von 200 Metern, einer Breite von 22 Metern und einer weltweit einzigartigen Höhe von 6,90 Metern auf dich. Darüber hinaus findest du hier eine Minipipe für erste Jumps, in der du auch einfach ein bisschen Surf-Feeling aufkommen lassen kannst.

    • Arosa Lenzerheide

      Park'n'Pipe Tschuggen, beim Skilift Tomeli, Arosa

      Im Park'n'Pipe Tschuggen kommen unsere Freestyler voll auf ihre Kosten. Im abwechslungsreichen Terrain sind der Kreativität der Shaper keine Grenzen gesetzt. Das Snowpark Areal ist in 3 Lines mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden eingeteilt und ist ein Geheimtipp in der Schweizer Freestyle Landschaft. Die Minipipe ergänzt das Angebot perfekt.

      Wood Ranch, bei der Piste Nr. 15, Arosa

      Auf der Abfahrt zur Talstation Weisshornbahn wurde der coolste CO2 neutrale Naturpark aus purem Aroser Tannenholz aus dem Boden gestampft. Finanziert wurde die kreative Line mittels Crowd-Funding. Wir ziehen den Hut ob dieser grossen Eigeninitiative der Park Community.

      JibArea Stätz, bei der Alp Stätz, Talseite Heidbüel/Scalottas

      Die JibArea Stätz auf der Talseite Heidbüel/Scalottas in Lenzerheide ist geeignet für alle, die sich unter perfekten Bedingungen an Sprünge und Fun Elemente herantasten wollen. Die Flowline führt dich über Sprünge, Wellen-Mulden, in schnelle Kurven und über Boxen und Rails.

    • Engadin Scuol

      Snowpark Scuol

      Das Set Up im Snowpark Scuol bietet etwas für alle Könnerstufen. So gibt es eine Beginner, Medium und Advanced Area mit verschiedengrossen Boxes, Tubes, Kicker und mehr. 

    • St. Moritz

      Corviglia Snowpark «Crowland»

      Der Corviglia Snowpark, das «Crowland», bietet für jedes Level das passende Angebot. Fun, Jibben und coole Sprünge sind garantiert. Das Angebot beinhaltet diverse Kicker, jede Menge Rails, Boxen und vieles mehr – Abwechslung und Spass pur für die ganze Familie!

  • Engelberg

    Air2Bag Jochpass

    Das Air2Bag ist ein spezielles Sprungkissen für Freestyle Sport jeglicher Art. Das Kissen hat eine Größe von ca. 15x15 Meter. Dieses ist somit ideal für Profis und Anfänger.

    Snowpark Untertrübsee

    Der kleine Snowpark befindet sich am Schlepplift Untertrübsee und bietet eine Easy-Line mit Kickern, Rails und Boxen. Zusätzlich gibt es noch eine Wellenbahn.

Schlittelpisten

Neben Skifahren und Snowboarden gibt es auch andere Winteraktivitäten, wie Schlitteln zum Beispiel. Entdecke in der Nähe unseren Jugendherbergen in den hohen Bergen die vielfältige Anzahl an Schlittelpisten.