AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schweizer Jugendherbergen (gültig ab 03.12.2018)

1) Anwendungsbereich 

Die Geschäftsbedingungen der Schweizer Jugendherbergen gelten für alle Reservationsanfragen und Reservationen bei den von den Schweizer Jugendherbergen betriebenen Jugendherbergen. 

2) Mitgliedschaft 

Die Schweizer Jugendherbergen sind eine Mitgliederorganisation. Um Mitglied zu werden, bedarf es einer Hostel Card. 

Hostel Card Standard 

Die Hostel Card Standard ist im Übernachtungspreis inklusive und vom Tag der Anreise bis und mit dem Tag der Abreise in derjenigen Jugendherberge gültig, in welcher der Aufenthalt stattfindet. 

Hostel Card Premium 

Die Hostel Card Premium kann erworben werden und ist jeweils 12 Monate ab Ausstelldatum gültig. Bei Direktbuchung über die Webseite youthhostel.ch, beim Booking Center der Schweizer Jugendherbergen, oder direkt in einer unserer Jugendherbergen profitiert der Hostel Card Premium Inhaber von vergünstigten Übernachtungspreise in allen Schweizer Jugendherbergen. Zudem erhält er Zugang zu vielen weiteren Vorteilen, welche jeweils auf youthhostel.ch publiziert sind. 

3) Gastaufnahmevertrag und Zahlung 

Der Gastaufnahmevertrag wird unmittelbar und ausschliesslich zwischen der buchenden Person (Gast) und der von ihr gewünschten Jugendherberge abgeschlossen. 

Wird ein schriftlicher Gastaufnahmevertrag verlangt, ist dieser innert 10 Tagen nach Erhalt unterzeichnet an die Jugendherberge zurück-zusenden. Ansonsten wird die Reservation hinfällig. 

Der von der Jugendherberge bestätigte Übernachtungspreis inkl. Zusatzleistungen und Kurtaxen hat der Gast in der Jugendherberge beim Check-in zu bezahlen. 

Die Jugendherberge ist berechtigt ein Zuschlag für Leerbetten im gebuchten Zimmer zu erheben. 

4) Vorauszahlung 

Die Jugendherberge ist berechtigt zur Sicherstellung der Buchung eine Vorauszahlung zu verlangen. Wird eine Vorauszahlung verlangt, ist diese bis zum angegebenen Verfalldatum zu leisten. 

Bei Buchungen über das Internet-Reservationssystem der Schweizer Jugendherbergen ist die Buchung zum Buchungszeitpunkt sofort zu begleichen. 

5) Annullierungsbedingungen 

Der Gast ist verpflichtet, sämtliche Vertragsänderungen direkt und so früh als möglich der von ihm gebuchten Jugendherberge schriftlich mitzuteilen. 

Annullierungen der Reservation und Reduktionen von Teilnehmerzahlen oder Aufenthaltsdauer haben mit eingeschriebenem Brief an die Jugendherberge zu erfolgen. Dies bleibt bis zum 31. Tag vor Anreise ohne Kostenfolge. Ab 30. Tag vor Anreise werden Annullierungs-kosten in der Höhe von 50%, ab 14. Tag vor Anreise 80% und am Anreisetag von 100% des gesamten Arrangementpreises fällig. 

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung. 

6) Annullierungskosten-Versicherung 

Die Annullierungskosten-Versicherung übernimmt die gemäss Vertrag geschuldeten Annullierungskosten, wenn Sie z.B. infolge Krankheit oder Unfall den Aufenthalt nicht antreten können oder vorzeitig beenden müssen. 

Die Versicherung können Sie direkt mit der Reservierung in der Jugendherberge abschliessen. Sie sind vom Tag der Buchung an versi-chert. Die Versicherungsbedingungen können über www.youthhostel.ch bezogen werden. 

7) Anreise 

Die Anreise ist während den Öffnungszeiten der Réception möglich. Bitte beachten Sie im Speziellen die Öffnungszeiten der einzelnen Jugendherbergen. 

Gäste, welche keine Vorauszahlung geleistet haben, bitten wir bis 18.00 Uhr anzureisen oder die spätere Anreise telefonisch in der Ju-gendherberge anzumelden. 

Reservationen ohne Vorauszahlung gelten bis 18.00 Uhr am Anreisetag als verbindlich. Erfolgt die Anreise nicht bis 18.00 Uhr und wird keine spätere Anreise telefonisch angemeldet, kann die Jugendherberge über die reservierten Betten oder Zimmer verfügen. 

8) Datenschutz 

Für die Schweizer Jugendherbergen hat die Wahrung Ihrer Privatsphäre absolute Priorität. Wir sind bestrebt, Ihnen ein Höchstmass an Datenschutz und Sicherheit zu garantieren. Die im Rahmen der Buchung erfassten persönlichen Angaben (beispielsweise Name, e-mail-Adresse, etc.) werden von den Schweizer Jugendherbergen gespeichert und ausschliesslich zur korrekten Abwicklung Ihrer Reservation, Buchung und Ihres Aufenthalts in unseren Jugendherbergen verwendet. Zudem verwenden wir diese Daten anonymisiert auch zu Statistik- und Analysezwecken. Zu Zwecken der Kundenbefragung und Werbung verwenden wir Ihre Daten nur, wenn Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis dazu gegeben haben. Ihre persönlichen Angaben werden dabei immer vertraulich behandelt und nur in begründeten Fällen an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie dazu die Datenschutzerklärung der Schweizer Jugendherbergen, welche auf der Webseite youthhotel.ch publiziert ist. 

Ihre Kreditkartenangaben werden nicht gespeichert. Sie werden am Ende des Buchungsvorgangs über eine verschlüsselte Verbindung direkt an die Kreditkartenunternehmen übermittelt und validiert. 

9) Gerichtsstand 

Der Gerichtsstand ist am Sitz der Schweizer Jugendherbergen in Zürich. 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schweizer Jugendherbergen (gültig ab 3. Dezember 2018)

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schweizer Jugendherbergen (gültig bis 2. Dezember 2018)