Raiffeisenbanken und die Schweizer Jugendherbergen bauen gemeinsam

Aussenansicht_rbj_sjh_mit_logos

Die Raiffeisenbank Jungfrau und die Schweizer Jugendherbergen bauen gemeinsam direkt beim Bahnhof Interlaken Ost. Die Regionalbank, die schweizweit tätig ist und die Jugendherbergen mit 56 Häusern in der Schweiz sowie weltweitem Netzwerk investieren gemeinsam 27 Millionen Franken in ein zukunftsweisendes, nachhaltiges Projekt. Die Jugendherberge Interlaken wird im Frühling 2012 eröffnet und über 220 Betten verfügen.

zur Medienmitteilung