Nachhaltigkeit und Regionalität vereint: Ein neuer Natur-Spielplatz für die Jugendherberge Vallbella.

Naturspielplatz_fertig 3

Bereits seit Längerem war die Jugendherberge Valbella auf der Suche nach einer zündenden Idee für einen neuen Spielplatz. Entsprechend der Philosophie der Schweizer Jugendherbergen sollten dabei die Aspekte Regionalität und Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Anfang des Jahres kam man auf das Projekt „Silva-Parcours“ von Graubünden Sport und dem Amt für Wald, das diesen Ansprüchen voll und ganz gerecht wird.

Die Umsetzung des Holzspielplatzes wurde gemeinsam mit dem Förster der Gemeinde Vaz/Obervaz, Sandro Sutter, in Angriff genommen, und im Juni abgeschlossen. Im Juli wurde das Angebot noch um einen kleinen Bike Park erweitert.

Mit dem Silva-Parcours ist in Valbella eine tolle Angebotserweiterung für Familien entstanden, die genau zu den Gästen und der Nachhaltigkeitsstrategie der Schweizer Jugendherbergen passt.

Weitere Infos zur Jugendherberge Valbella: www.youthhostel.ch/valbella