Trin

Portrait

In Trin finden Sie Ruhe und viel inspirierende Natur, in nächster Nähe zum grossen Skigebiet von Flims/Laax/Falera. Das Dorf grenzt an einen gesunden Bergwald und ist umgeben von sonnigen Ebenen, die im Winter für die Langlaufloipe präpariert werden. Neben wunderbarem Bergpanorama, märchenhaftem Crestasee und dem Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona gibt es hier auch noch den spektakulären Schweizer «Grand Canyon», die Rheinschlucht, zu entdecken.

Die neue Jugendherberge ist Teil des Bergwaldzentrums Mesaglina in Graubünden und öffnet ihre Tore pünktlich zu dieser Wintersaison. Ganz im Sinne der Philosophie des Bergwaldprojekts wurde für den Umbau des Hauses ausschliesslich einheimisches Bergwaldholz verwendet, geheizt wird mit Holzschnitzeln.

Zusammenarbeit mit dem Bergwaldprojekt

Die Jugendherberge ist Bestandteil des neuen Bergwaldzentrums Mesaglina des Bergwaldprojekts. Das Bergwaldprojekt wurde 1987 im Kontext der Waldsterben-Debatte gegründet, seit 1990 ist es eine eigenständige Organisation. Die Idee ist, forstliche Laien bei freiwilliger Arbeit im Bergwald für die Bedeutung dieses Ökosystems zu sensibilisieren und sie zu motivieren, seine vielfältigen Schutzwirkungen kennenzulernen. Mehr zum Bergwaldprojekt

Mitgliedervorteile