Scuol

Portrait

Die 2007 neu erbaute, moderne Jugendherberge Scuol liegt nahe beim Bahnhof, unmittelbar bei den Bergbahnen und nur zehn Minuten vom «Bogn Engiadina» entfernt; eine ideale Voraussetzung für sportliche Gäste, Familien, Jugendliche und Gruppen.

Moderne Architektursprache wird mit der Engadiner Bautradition harmonisch umgesetzt. Die Jugendherberge bietet 164 Betten in Sechser-, Vierer und Zweierzimmern. Viele der Zimmer verfügen über Dusche und WC. Im gemütlichen Speisesaal sitzt man gemeinsam am langen Tisch und geniesst das köstliche 3-Gang-Menu. Die Küche setzt auf regionale Produkte von einheimischen Bauern. Bündnergerichte und altbewährte Klassiker stehen auf der Menukarte.

Der elegante Eingangsbereich mit Bar, Lounge und offenem Cheminée ist ein Treffpunkt für die Gäste. Zudem stehen ein Spielzimmer sowie eine Stüva mit einer grandiosen Aussicht auf die Bündner Bergwelt zur Verfügung. Das gesamte Haus erfüllt die Anforderungen für das Minergielabel für nachhaltiges Bauen.

Award für "Marketing + Architektur" 2010

Die Jugendherberge Scuol räumt ab und erhält gleich 3 Auszeichnungen; den mit CHF 10'000.00 dotierten Hauptpreis, die Auszeichnung „Green Technology“ sowie den Kategorienpreis „Hotels, Restaurants, Sport- und Wellnessanlagen“.

Hans E. Moppert Preis

Die Jugendherberge Scuol gewinnt den 3. Platz am Hans E. Moppert-Preis.

Mitgliedervorteile

Ihre Vorteile vor Ort

(erhältlich an der Jugendherbergs-Rezeption)

  • ganzes Jahr vergünstigte Vereina-Tickets für den Autoverlad
  • Während der Wintersaison gratis Dorfbus
  • 10 % Discount auf Bogn Engiadina sowie römisch Irisches Bad
  • 10 % Discount auf Rafting Engadin Adventure

Weitere Mitgliedervorteile