Baden

Portrait

Die rustikale Jugendherberge Baden – ein ehemaliger Rossstall aus dem letzten Jahrhundert – hat nichts von ihrem Charme verloren und eignet sich hervorragend, um die Bäderstadt mit ihren 18 Thermalquellen zu erkunden. Das Haus liegt nicht weit vom Stadtzentrum bei der Sportanlage Aue direkt am Ufer der Limmat. Ideale Ausgangslage also für Sportler und Sportbegeisterte, aber auch für Einzel- und Gruppenreisende.

"Baden ist Kultur"

Rund eine Million Liter 47-grädiges Wasser sprudelt täglich aus 3000 Metern Tiefe an die Oberfläche. Die 18 Badener Thermalquellen haben Baden zum international anerkannten Kurort gemacht. Grosse Literaten haben sich in Badens Gästebücher eingetragen: Zum Beispiel Johann Wolfgang Goethe, Gottfried Keller, Hermann Hesse und Thomas Mann. Heute ist Baden für ein breitgefächertes kulturelles Angebot bekannt.

Mitgliedervorteile

Ihre Vorteile vor Ort

  • Übernachtende Gäste erhalten gratis das Cityticket Baden, mit welchem sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können, freien Eintritt ins Schwimmbad, Museum oder Casino haben und von dem sie von weiteren Angeboten profitieren können. Das Angebot gilt nicht für Gruppen ab 10 Personen. Fragen Sie an der Rezeption nach dem Cityticket.
  • 10% Ermässigung auf Eintritte ins Kindermuseum Baden

Weitere Mitgliedervorteile