Skip to navigation Skip to content


Transa und Schweizer Jugendherbergen gehen Partnerschaft ein Jul 27, 2015

Mit Transa Travel & Outdoor und der Nonprofit-Organisation Schweizer Jugendherbergen schliessen sich zwei Schweizer Unternehmen zu einer Kooperation zusammen, deren Angebot und Werte harmonieren.

Im Zentrum der neuen Partnerschaft stehen gegenseitige Vorteile für die rund 100‘000 Mitglieder des Vereins Schweizer Jugendherbergen (SJH) sowie die rund 150‘000 Kundenkarten-Inhaber des Travel & Outdoor-Anbieters. «Das Angebot von Transa kommt den Bedürfnissen unserer Mitglieder entgegen, denn sie sind aktiv und viel in der Natur unterwegs», sagt Fredi Gmür, CEO der SJH. Und fügt an: «Gleichzeitig sind unsere 52 Jugendherbergen in der Schweiz dank ihrer ungezwungenen Atmosphäre optimale Ausgangspunkte für Ausflüge von Transa-Kunden.» Daniel Humbel, CEO von Transa Travel & Outdoor, nennt einen weiteren Grund, wieso die Angebote beider Organisationen harmonieren: «Nach einer anstrengenden Wanderung, einer abenteuerlichen Hochtour oder einem rasanten Bikeausflug freut man sich doch auf eine Dusche, ein stärkendes Abendessen und ein gemütliches Bett. Hier kommen die Interessen der SJH und von Transa zusammen.»

Transa und die SJH vertreten zudem ähnliche Nachhaltigkeits-Philosophien. Beide Unternehmen engagieren sich zum Beispiel dafür, den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoss ihrer Betriebe zu reduzieren. Zudem messen sie nicht nur der ökologischen Dimension der Nachhaltigkeit, sondern auch der sozialen und ökonomischen eine grosse Bedeutung zu. Dies äussert sich zum Beispiel darin, dass Transa auf die faire Produktion ihres Sortiments achtet und die SJH ihre Übernachtungspreise so gestalten, dass sie für jedermann erschwinglich bleiben.

Transa Travel & Outdoor

Transa ist seit bald 40 Jahren die führende Anbieterin von Travel & Outdoor-Produkten in der Schweiz. Die Outdoor-Spezialistin bietet ein vielfältiges Angebot innovativer Produkte für Sommer- und Winteraktivitäten an. Die knapp 300 Mitarbeitenden garantieren für echte Beratung in den bahnhofsnahen Filialen in Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Winterthur, der Transa-Filiale Zürich Europaallee, dem Kletter-Shop in der Kletterhalle Winterthur und dem Online-Shop. Mehr Informationen unter: www.transa.ch.

Schweizer Jugendherbergen

Der Verein Schweizer Jugendherbergen betreibt ein Netzwerk von 52 Häusern (46 eigene und sechs Franchise-Betriebe), die vom romantischen Schloss über den städtischen Design-Betrieb bis zum Wellness-Hostel reichen. Im Fokus der Non-Profit-Organisation mit rund 100'000 Mitgliedern steht der qualitätsbewusste, nachhaltige und preisgünstige Jugend- und Familientourismus. In den eigenen Betrieben wurden 2014 mit 580 Mitarbeitenden rund 784‘000 Übernachtungen generiert, in den Franchise-Betrieben rund 175‘000. Insgesamt haben die Schweizer Jugendherbergen im vergangenen Jahr so rund 959‘000 Logiernächte erzielt.

Weitere Auskünfte erteilen:

  • Transa Backpacking AG
    Nicole Schenker  |  PR & Kommunikation
    Josefstrasse 53  |  8005 Zürich
    Tel +41 44 278 90 46
    nicole.schenker@transa.ch
  • Schweizer Jugendherbergen
    Oliver Kerstholt  |  Mediensprecher
    Schaffhauserstrasse 14  |  Postfach
    8042 Zürich  |  Tel. +41 (0)44 360 14 51
    o.kerstholt@youthhostel.ch

Downloads:

Diese Medienmitteilung als PDF (71 KB)