Skip to navigation Skip to content


Schweizer Jugendherbergen sind neuer Partner von Swiss-Ski Sep 23, 2014

«Die Schweizer Jugendherbergen fühlen sich dem Wintersport und besonders seinem Nachwuchs verpflichtet», sagt Fredi Gmür, CEO der Schweizer Jugendherbergen. Er ergänzt: «Unser Angebot umfasst sehr viele Häuser, die den Bedürfnissen von Schneesportlern vollumfänglich entsprechen. Die Profis dürften das Angebot des wellnessHostel4000 in Saas-Fee schätzen, während dem Nachwuchs wohl eher unsere auf Sportler angepasste Infrastruktur und die tiefen Preise in anderen Top-Wintersportdestinationen entgegenkommen.»

Die SJH bieten an 53 Standorten rund 6‘400 Betten zu Preisen von CHF 31.– (Übernachtung und Frühstück im Sechs-Bett-Zimmer) bis CHF 78.– (Übernachtung und Frühstück im Doppelzimmer inkl. Eintritt Hallenbad im wellnessHostel4000) an und sind in allen klassischen Wintersportregionen vertreten, unter anderem in Graubünden (Jugendherbergen Davos, Klosters, Pontresina, Scuol, St. Moritz, Sta. Maria und Valbella), im Wallis (Jugendherbergen Fiesch, Zermatt und wellnessHostel4000 in Saas-Fee) und im Berner Oberland (Jugendherbergen Gstaad Saanenland, Grindelwald und Interlaken).

Roland Imboden, Direktor von Swiss-Ski, sagt: «Swiss-Ski ist sehr glücklich über die neue Zusammenarbeit mit den Schweizer Jugendherbergen. Es ist eine Partnerschaft von zwei traditionellen Unternehmen, die das Gesicht unseres Landes ein Stück weit geprägt haben. Die beide in der Geschichte verwurzelt sind, solide in der Gegenwart stehen und sich gleichzeitig voller Kraft auf dem Weg in die Zukunft befinden.»

Der Verein Schweizer Jugendherbergen betreibt ein Netzwerk von 53 Häusern (46 eigene und sieben Franchise-Betriebe), die vom romantischen Schloss über den städtischen Design-Betrieb bis zum Wellness-Hostel reichen. Im Fokus der Organisation mit rund 100'000 Mitgliedern steht der qualitätsbewusste, nachhaltige und preisgünstige Jugend- und Familientourismus. Mit gut 560 Mitarbeitenden werden jährlich über 950'000 Übernachtungen generiert. 2014 markiert das 90-jährige Jubiläum der Non-Profit-Organisation.

Weitere Auskünfte erteilen:

  • Schweizer Jugendherbergen
    Oliver Kerstholt, Mediensprecher
    Schaffhauserstrasse 14, Postfach, 8042 Zürich
    Tel.: +41 (0)44 360 14 51
    E-Mail: o.kerstholt@youthhostel.ch
     
  • Swiss-Ski
    Stefan Hofmänner, Leiter Medien & Kommunikation
    Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252
    3074 Muri bei Bern, Tel. 031 950 62 03
    stefan.hofmaenner@swiss-ski.ch

Downloads:

Diese Medienmitteilung als PDF (89 KB)