Skip to navigation Skip to content


Neue Jugendherberge in Saas-Fee Nov 28, 2011

Die Schweizer Jugendherbergen sind sehr erfreut, dass die Munizipalgemeinde Saas-Fee und die Burgergemeinde Saas-Fee am Wochenende der Sanierung des Freizeitzentrums Bielen, dem Baurecht für die Jugendherberge und der nötigen Anpassung des Nutzungszonenplans für den Bau einer Jugendherberge zugestimmt haben. Der Baubeginn ist für 2013 vorgesehen.

Die neue Jugendherberge wird das bestehende Freizeitzentrum Bielen ergänzen, welches die Gemeinde Saas-Fee nun erneuert. Gleich beim Dorfeingang wird damit eine neue Top-Jugendherberge entstehen und ein zeitgemässes, attraktives Freizeitzentrum mit öffentlichem Wellness- und Fitnessangebot sowie einem Schwimmbad. Die Schweizer Jugendherbergen werden das Freizeitzentrum und die Jugendherberge betreiben.

Schweizer Jugendherberge investieren 10 Mio. Franken

Mit diesem Projekt wird Saas-Fee als Destination langfristig gestärkt. Für 10 Mio. Franken wird eine neue Jugendherberge gebaut. Investor ist die Schweizerische Stiftung für Sozialtourismus. Für die Erneuerung des Freizeitzentrums Bielen kommt die Burgergemeinde Saas-Fee auf, die Schweizer Jugendherbergen betreiben es als langfristige Mieterin.

30'000 Logiernächte pro Jahr

Die Jugendherberge wird rund 160 Betten umfassen und in Saas-Fee 15 neue Arbeitsplätze schaffen. Geplant ist, dass die neue Jugendherberge rund 30'000 Logiernächte pro Jahr generiert und in Saas-Fee die Bergbahnen und das lokale Gewerbe von einer Wertschöpfung von jährlich rund 5 Mio. Franken profitieren. Durch den Bau wird eine einmalige regionale Wertschöpfung für das lokale Gewerbe von ca. 7.5 Mio. Franken ausgelöst.

Als nächstes werden die Schweizer Jugendherbergen zusammen mit der Gemeinde Saas-Fee die Detailplanung angehen. Der Baubeginn ist für 2013 vorgesehen.
_____________________________________________

Weitere Auskünfte für Medien:

Schweizer Jugendherbergen

Diese Medienmitteilung als PDF (30 KB)