Skip to navigation Skip to content


Lehrer übernachten in den Schweizer Jugendherbergen neu kostenlos Mar 17, 2015

Ab sofort offerieren die Schweizer Jugendherbergen kostenlose Logis und Frühstück für Lehrpersonen, die mit ihren Schülern oder Studenten in einem der Häuser des schweizweiten Netzwerks übernachten. Mit dieser Neuerung unterstützt die Non-Profit-Organisation Schulen und Universitäten bei der Durchführung von Klassenlagern und Studienreisen.

Die Schweizer Jugendherbergen bieten an zahlreichen Standorten in der Schweiz spezielle und abwechslungsreiche Unterkünfte für Klassenlager an. Nun sind die Jugendherbergen für Schulen und Universitäten noch attraktiver geworden, denn Lehr- und Begleitpersonen übernachten neu während ihres Lagers kostenlos. Bei einer Gruppe bis 20 Schüler offerieren die Schweizer Jugendherbergen den Aufenthalt für zwei Lehr- oder Begleitpersonen; für jede weiteren zehn Schüler ist eine zusätzliche Begleitperson gratis.

«Es ist uns ein Anliegen, Schulen und Universitäten Lager- und Projektwochen zu ermöglichen», sagt Fredi Gmür, CEO der Schweizer Jugendherbergen. Er begründet: «Schülerinnen und Schüler lernen dabei unser Land besser kennen und können ausserhalb des klassischen Unterrichts wertvolle soziale Erfahrungen sammeln.»

Das neue Angebot gilt in 46 Jugendherbergen. Ausgenommen sind die Jugendherbergen Bellinzona, Engelberg, Fiesch, Gersau, Lugano und Romanshorn.

Weitere Informationen: www.youthhostel.ch/gruppen

Der Verein Schweizer Jugendherbergen betreibt ein Netzwerk von 52 Häusern (46 eigene und sechs Franchise-Betriebe), die vom romantischen Schloss über den städtischen Design-Betrieb bis zum Wellness-Hostel reichen. Im Fokus der Non-Profit-Organisation mit rund 100'000 Mitgliedern steht der qualitätsbewusste, nachhaltige und preisgünstige Jugend- und Familientourismus. In den eigenen Betrieben wurden 2014 mit 560 Mitarbeitenden rund 784‘000 Übernachtungen generiert, in den Franchise-Betrieben rund 175‘000. Insgesamt haben die Schweizer Jugendherbergen im vergangenen Jahr so rund 959‘000 Logiernächte erzielt.

Weitere Auskünfte erteilt:

  • Schweizer Jugendherbergen
    Oliver Kerstholt, Mediensprecher
    Schaffhauserstrasse 14, Postfach, 8042 Zürich
    Tel.: +41 (0)44 360 14 51
    E-Mail: o.kerstholt@youthhostel.ch

Downloads:

Diese Medienmitteilung als PDF (22 KB)