Skip to navigation Skip to content


Jugendherberge St. Gallen wird 50 Jahre alt Sep 26, 2016

Vor einem halben Jahrhundert wurde in St. Gallen eine neue Jugendherberge eröffnet. Am 30. September 2016 feiern die Schweizer Jugendherbergen (SJH) diesen Anlass zusammen mit geladenen Gästen.

Im Jahr 1966 eröffneten die Schweizer Jugendherbergen in St. Gallen eine neue Jugendherberge. Die Lage an der Jüchstrasse ist ideal, denn die historische Altstadt St. Gallens sowie das Messezentrum sind von der Jugendherberge aus in wenigen Gehminuten erreichbar. Zudem befindet sich ein Naherholungsgebiet mit zahlreichen Spazier- und Wanderwegen in unmittelbarer Nähe. Das neue Haus folgte auf die Jugendherberge an der Varnbüelstrasse, die 1961 nach rund 30 Jahren Betrieb den Neubauten für die Hochschule weichen musste.

Für das neue Jugendherberge-Projekt wurde Anfang der 60er Jahre das Architekturbüro Bärlocher und Unger aus St. Gallen beauftragt. Das winkelförmige, doppelstöckige Gebäude befindet sich an Hanglage mit einem bergseitigen Schlaftrakt und einem talseitigen Teil mit den Aufenthaltsräumen. Das Raumprogramm sah damals einen Ausbau mit zehn Achterzimmern sowie zwei Pritschenlagern mit weiteren 40 Schlafstellen vor. In den 90er Jahren wurde die Jugendherberge saniert und verfügt seither über 20 Zimmer mit insgesamt 87 Betten. Grosses Augenmerkt wird heute auf Familien gerichtet: Es gibt separat gelegene Familienzimmer mit Dusche/WC im ruhigen Familiengeschoss und ein Spielzimmer für die Kleinsten. Aufgrund der Hügellage geniessen die Gäste der Jugendherberge seit jeher eine herrliche Aussicht über die Dächer St. Gallens. In der warmen Jahreszeit laden zudem die grosszügige Spielwiese und die Sonnenterrasse zum Verweilen ein.

Am 30. September 2016 feiern die Schweizer Jugendherbergen das 50-Jahre-Jubiläum ihres Betriebs in St. Gallen im Beisein geladener Gäste mit einem Apéro in den Räumlichkeiten der Jugendherberge.

Jugendherberge St. Gallen

  • Betten: 87
  • Zimmer: 4 Zweibettzimmer mit Lavabo,2 Zweibettzimmer mit Dusche, 4 Vierbettzimmer mit Lavabo, 6 Sechsbettzimmer, 1 Familienzimmer mit 5 Betten und Dusche/WC, 3 Familienzimmer mit 6 Betten und Dusche/WC
  • Logiernächte 2015: 8440

Der Verein Schweizer Jugendherbergen betreibt ein Netzwerk von 52 Häusern (46 eigene und sechs Franchise-Betriebe), die vom romantischen Schloss über den städtischen Design-Betrieb bis zum Wellness-Hostel reichen. Im Fokus der Non-Profit-Organisation mit rund 90'000 Mitgliedern steht der qualitätsbewusste, nachhaltige und preisgünstige Jugend- und Familientourismus. In den eigenen Betrieben wurden 2015 mit 557 Mitarbeitenden rund 747‘000 Übernachtungen generiert.

Weitere Auskünfte erteilt:

  • Schweizer Jugendherbergen
    Tanja Arnold | Mediensprecherin
    Schaffhauserstrasse 14 | Postfach
    8042 Zürich | Tel. +41 (0)44 360 14 65
    t.arnold@youthhostel.ch

Downloads:

Diese Medienmitteilung als PDF (33 KB)