Skip to navigation Skip to content

Mitglied werden!

Profitieren Sie von den zahlreichen Ermässigungen im In- und Ausland und übernachten Sie in über 4,000 Jugendherbergen weltweit zu Mitgliederkonditionen.

Mehr

Jugendherbergen in München - Deutschland - Hostelling International

Geld sparen und in einer Jugendherberge in München übernachten

Wie wäre es mit einem Besuch in der Hauptstadt Bayerns? Entdeckt eine Stadt voller Kultur, Technologie, großer Geschichte und wunderschöner Landschaft. Das charmante Stadtzentrum bietet einen Schatz an historischen Sehenswürdigkeiten, Museen, viele Möglichkeiten zum Shoppen und vieles mehr. Auch Essen und Trinken haben in München eine lange Tradition, was ihr besonders beim Oktoberfest sehen könnt. Übernachtet in den Münchener Jugendherbergen und lasst euch von den Sehenswürdigkeiten der Stadt begeistern, ohne ein Vermögen für ein teures Hotelzimmer ausgeben zu müssen.

Unterkunft in München

Eine der besten Unterkünfte ist die Jugendherberge München-Park, die am Rand des Stadtzentrums liegt und eine Menge Komfort bietet. Von dort seid ihr in wenigen Minuten im Münchner Zoo oder in ein paar U-Bahnstationen mitten in der Stadt. Dieses Hostel in München bietet 366 Betten in 62 Zweibett-Zimmern, 53 Zimmer mit drei oder vier Betten und sechs Zimmer mit sechs Betten. Einige der Zimmer haben auch eine eigene Dusche und ein eigenes WC. Außerdem sind sechs Zimmer in der Jugendherberge München-Park behindertengerecht eingerichtet. Wer aus beruflichen Gründen nach München fährt, ist ebenfalls an der richtigen Adresse: Neben Gemeinschaft-, Party- und Kreativräumen stehen auch Tagungs- und Konferenzräume zur Verfügung.

Adresse: Jugendherberge München-Park, Miesingstr. 4, 81379 München
Tel: +49 89 7857677-0, E-Mail: muenchen-park@jugendherberge.de

Weitere Jugendherbergen in München

Zwei weitere Jugendherbergen in München könnt ihr auch über Hostelling International buchen. Die Jugendherberge München-City liegt direkt im Herz Münchens. Von dort aus seid ihr in fünf U-Bahn-Minuten am Hauptbahnhof. Mit 355 Betten, überwiegend in Vierbett- oder Sechsbett-Zimmern ist dieses Hostel der ideale Ort für diejenigen, die mit ihren Freunden unterwegs sind und eine preiswerte Unterkunft in idealer Lage suchen.

Nördlich von München könnt ihr außerdem in der Jugendherberge Dachau - einem lichtdurchfluteten Gebäude im grünen Vorort - unterkommen. Die Jugendherberge befindet sich in der Nähe des ehemaligen Konzentrationslagers und ist damit auch die geeignete Unterkunft für alle, die mehr über die dunkle Geschichte des dritten Reichs erfahren möchten. Mit dem Zug seid ihr von Dachau in 20 Minuten in Münchens Innenstadt, sodass ihr in diesem Hostel den perfekten Mix aus Entspannung und Erlebnis genießen könnt.

Sehenswürdigkeiten in München

München ist wie gemacht für Spaziergänge und Erkundungen. Das Stadtzentrum lässt sich bequem zu Fuß ablaufen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt ihr zu allen Ausflugszielen der Bayrischen Hauptstadt. Auch mit dem Rad kann man München wunderbar entdecken: Auf zwei Rädern lernt ihr die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und erhaltet direkt eine grobe Orientierung,

  • Viktualienmarkt: Feinschmecker aufgepasst! Der Viktualienmarkt in der Innenstadt ist genau das richtige für Euch! Hier werden Köstlichkeiten aller Art angeboten, von Öl und Essig über Fleisch bis hin zu einer Vielzahl an Obst- und Gemüsesorten. Hier könnt ihr nach Herzenslust schlemmen und euren Gaumen mit traditioneller und internationaler Küche verwöhnen, bevor es zu einer kurzen Verschnaufpause zurück zur Jugendherberge geht.
  • Der Englische Garten: Der große Park im englischen Stil bietet eine Naturlandschaft, in der es sich deutlich besser entspannen lässt, als in den sonst sehr formalen Palastgärten. Im Sommer könnt ihr euch den Scharen von Münchnern anschließen, die ebenfalls im Grünen die Sonne genießen wollen und auf dem Rasen eine “Brotzeit” (ein Picknick” zu sich nehmen. Die umliegenden Biergärten sorgen dafür, dass ihr im Englischen Garten nicht verdurstet.
  • Deutsches Museum: In einem der ältesten und größten Museen für Technik und Wissenschaft geraten Techniker und Tüftler ins Schwärmen. Die Exponate reichen vom ersten Automobil bis zu dem Labortisch, auf dem das erste Atom gespalten wurde.
  • Hofbräuhaus: Diese klassische Münchener Einrichtung war einst das königliche Brauhaus. Bis heute werden hier traditionelle, deftige bayrische Speisen und das typische Weißbier angeboten, das seit Jahrhunderten nach dem selben Rezept gebraut wird.
  • Marienplatz: Der Marienplatz, benannt nach der Heiligen Jungfrau Maria, die als goldene Statue auf einer Säule mitten auf dem Platz steht, ist das ehrwürdige Zentrum Münchens. Lasst euch von der atemberaubenden Architektur des alten und neuen Rathauses begeistern und lauscht dem täglichen Glockenspiel um 11 Uhr, bei dem 32 lebensgroße Figuren im Turm erscheinen.
  • KZ-Gedenkstätte Dachau: Etwas außerhalb von München wurde im zwieten Weltkrieg eines der ersten nationalsozialistischen Konzentrationslager gebaut. In den Baracken, Bädern und Krematorien könnt ihr euch ein Bild davon machen, was es hieß, Gefangener in einem KZ zu sein. Dazu könnt ihr Ausstellungen besuchen, die diese dunkle Epoche der deutschen Geschichte thematisieren.
  • Residenz München: Was früher das Stadtschloss des bayrischen Königshauses war, ist heute eins der besten Museen für Innenarchitektur in Europa. Zehn Höfe, schöne historische Gärten und 130 Zimmer mit antiken Möbeln, Gemälden, Porzellan und Teppichen lassen einen im Luxus schwelgen, bevor es wieder zurück zum Hostel geht, um sich für das Münchener Nachtleben frisch zu machen.

Nachtleben in München

Bayern ist bekannt für seine Vorliebe für gutes Essen und Trinken. Die Brauhäuser brauen bis heute oft ihr eigenes Bier und bieten deftige und leckere Speisen an. Bestellt euch einen Teller mit Weißwurst, Brot und Sauerkraut und genießt dazu die zünftige Blasmusik bei einer kalten Maß Bier. Wem die deftige Küche nicht so sehr zusagt, muss in München aber nicht hungern: Wie jede moderne und kosmopolitische Stadt gibt es auch hier eine große Auswahl an internationalen Gerichten für jeden Geldbeutel. Ein kleiner Tipp: Wenn ihr euch ein wenig von den touristischen Zentren entfernt, könnt ihr euch für kleines Geld satt essen.

Wenn ihr euch von eurer Münchener Jugendherberge aus ins Nachtleben stürzen wollt, gibt es eine Menge Möglichkeiten. Die Stadt hat eine ganze Reihe an Bars und Pubs, in denen man sich entspannt mit seinen Freunden treffen kann. Für alle, die gerne tanzen gehen, ist die Kultfarbik ein beliebtes Ziel, das 25 stilvolle Clubs an einem Ort verbindet. Hier findet jeder etwas für seinen Musikgeschmack.

Unterwegs in München

Mit dem Nahverkehr kommt ihr ganz entspannt zu eurer Jugendherberge, in die Stadt und zu allen Ausflugszielen. Der Flughafen liegt etwas außerhalb der Stadt, ist jedoch per Bus, Bahn oder U-Bahn schnell zu erreichen. Die Stadt selbst hat ein weitreichendes U-Bahn und S-Bahn-Netz, das euch überall hinbringt. Wenn ihr an einem Tag viel unterwegs seid, solltet ihr euch ein Tagesticket zulegen. Damit könnt ihr so viel fahren, wie ihr wollt.

Zurück zu den weltweiten Jugendherbergen